homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 9,00 Euro Kino 1                
    9,00 Euro Kino 1 Film + Gespräch  
  Mo - So 7,00 Euro Kino 2/3  
  Jeden Tag 4,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder  more
  Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
  Kino Karten/Kasse/Informationen: Fon: +49 - (0)30 - 24 25 969 (ab 17.00 Uhr)
 
 
   
  IndoGerman Film
  Indian film Screening - almost every Saturday at 4:30 pm
  Your Ticket to India: GEWINNSPIEL ZU EINEM INDISCHEN FILM

UND DIE GEWINNERIN IST: Susanne Widiarto!
Herzlichen Glückwunsch!

   
  IndoGerman Film: Ok Jaanu
  Fr, 13.01. um 17:00; Sa, 14.01. 16:30; So, 15.1. um 14:00; Mo, 16.1. 19:00
  Indien 2017, R: Shaad Ali mit Shraddha Kapoor, Aditya Roy Kapur, 150 min, OmU
   
  IndoGerman Film:  OK Jannu
  Fr, 13.01.2017 17:00 Uhr
  Ind. 2016, Regie: Shaad Ali mit Aditya Roy Kapoor, Shraddha Kapoor, Naseeruddin Shah, Romantic Comedy ca. 150 Min., OmU

Ok Jannu ist das Hindi-Remake der wunderschönen tamilischen Romantic Comedy „Kamman“. In dem Beziehungsfilm geht es um das junge Paar Adi und Tara, das zusammenzieht. Ihre gemeinsame Zeit ist begrenzt, da die die beiden wegen ihrer Karrierewünsche in verschiedene Länder gehen werden. Ihre letzten gemeinsamen Tage verbringen sie oft mit unnötigen Streits, bis sie am Vorbild ihres Vermieters erkennen, wie weit sie wahre Liebe tragen könnte. Ihr Vermieter kümmert sich liebevoll um seine an Alzheimer erkrankte Frau und wohnt in der Wohnung über ihnen.

Adi and Tara move to Mumbai to pursue their dreams. A chance meeting sparks off a heady, no strings attached romance until their careers pull them apart. Will ambition prevail over matters of the heart? OK Jannu is a Remake of the tamil film OK Kanmani: Two young lovers are compatible in every way - they even agree that marriage is futile. However, their emotions are not so easily managed, especially when they witness the unconditional love of the older couple with whom they live.
   
  Fr, 13.1. 23:30
 

Gautamiputra Satakarni (English: Satakarni, son of Gauthami)

  (movie is releasing in India on 12th January 2017 )

Gautamiputra Satakarni (English: Satakarni, son of Gauthami) is a 2017 Telugu epic historical action film produced by Saibabu Jagarlamudi & Y. Rajeev Reddy on First Frame Entertainment banner and written and directed by Krish.

Starring Nandamuri Balakrishna in title role, Shriya Saran as the female lead. The film is based on life history of 2nd century CE, Satavahana ruler Gautamiputra Satakarni.

The film is a prestigious project to Nandamuri Balakrishna as his 100th film

https://en.wikipedia.org/wiki/Gautamiputra_Satakarni_(film)

Teaser
https://www.youtube.com/watch?v=kYxP_WbF2O0

   
  Sa, 14.1. 13:30h und 23:15h
 

Khaidi No. 150 (English: Prisoner No. 150)

  Khaidi No. 150 (English: Prisoner No. 150), an upcoming Indian Telugu action drama film directed by V. V. Vinayak, and written by AR Murugadoss.

The film features Chiranjeevi in a dual role, Shriya Saran and Kajal Agarwal in the lead roles and marks as the former's comeback to acting in his 150th film after 10 years. It is a remake of the Tamil film Kaththi (2014)

Teaser:
https://www.youtube.com/watch?v=MS_yWNMixQQ

   
   
   
  Mo, 16.01.2017 20:00 Uhr
 

Berlin-Premiere “Where To, Miss?”

 

Zu Gast sind Regisseurin Manuela Bastian

 

und Birgitta Hahn (TERRE DES FEMMES)

  Wiederholungen ab 23.01.2017

Deutschland 2015, R: Manuela Bastian, 83 min, OmU

Anschließend Gespräch mit der Regisseurin Manuela Bastian und Birgitta Hahn, Referentin Internationale Zusammenarbeit für TERRE DES FEMMES und Indien-Expertin

Die junge Inderin Devki will sehnlichst ihren Führerschein machen und Taxifahrerin werden. Ausgerechnet in einer Millionenmetropole wie Delhi, in der selbst emanzipierte Frauen nachts nur in Begleitung von Männern oder in Gruppen auf die Straße gehen. Devki bewirbt sich bei der Initiative „Woman on Wheels“. Hier werden Frauen zu Taxifahrerinnen ausgebildet, damit sie finanziell unabhängig werden und andere Frauen sicher nach Hause bringen können. Doch in Devkis Familie herrscht kein Verständnis für ihre Zukunftspläne. In Indien sagt ein Sprichwort: Eine Frau gehört zuerst ihrem Vater, dann ihrem Ehemann und zuletzt ihrem Sohn. Regisseurin Manuela Bastian begleitet ihre Protagonistin durch diese drei Lebensphasen als Tochter, Ehefrau und Mutter. Sie zeigt eindrücklich, in welchen Konflikt eine Frau in Indien gerät, wenn sie aus den traditionellen Rollenvorgaben ausbrechen will: Denn während Devki versucht, sich selbst und ihren Träumen treu zu bleiben, muss sie immer mehr Angst haben ihre Familie zu verlieren

„Where to, Miss?“ ist das bewegende Porträt einer jungen Inderin, die mutig in einer männerdominierten Gesellschaft für ihre Rechte kämpft. Ein Dokumentarfilm mit poetischen Bildern und der grandiosen Musik von Milky Chance.

   
   
   
   
  Your Ticket to India  GEWINNSPIEL ZUM FILM:

UND DIE GEWINNERIN IST: Susanne Widiarto!
Herzlichen Glückwunsch!

Mit Hilfe von „Random.org“ hat die Dot.Gruppe aus allen TeilnehmerINNen die Gewinnerin gezogen:
Susanne Widiarto, Berlin

Die Preisübergabe an die Gewinnerin findet im Rahmen der DIWALI-Feier von AMIKAL e.V. am Freitag, 4.11.2016 in der Universal Hall, Gotzkowskystr. 22, 10555 Berlin statt. (Einlass: 18/Beginn: 19 Uhr)
 


Gewinne eine Reise nach Indien! Jedes bis zum 31.10.2016 gekaufte Kinoticket für die Vorführung eines indischen Filmes im Babylon und für alle Vorführungen von „Der Lauf seines Lebens – The Flying Singh“ nimmt an der Verlosung einer Reise nach Indien teil! Herzlichen Dank an unsere Partner Jet Airways und jet on travels. Jet Airways bringt herzliche indische Gastfreundschaft nach Europa mit täglichen Flügen nach Delhi, Mumbai und Toronto via Amsterdam.

Der Gewinn inkludiert folgende Leistungen: Flugticket von Berlin über Amsterdam nach Delhi und zurück, sowie eine private Rundreise im PKW mit eigenem Fahrer, Delhi – Agra (Taj Mahal) – Jaipur – Delhi 3 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels für eine Person im Doppelzimmer, wenn Einzelzimmer gewünscht wird, fällt ein Zuschlag von ca. 250.- € an, der gezahlt werden muss. Eine mitreisende Person zahlt den gleichen Betrag für die Hotel-Übernachtung, PKW Transport mit Fahrer ohne extra Kosten für die 2. Person.

Bitte das Kinoticket aufbewahren, der Gewinner wird unter allen teilnehmenden Ticket-Nummern ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Senden Sie für die Teilnahme am Gewinnspiel Ihre Ticketnummer an die E-Mail-Adresse gewinnspiel@incredible-films.com

Die Gewinner-Nr. wird nach dem 31.10.2016 hier unter „Your Ticket to India“ bekannt gegeben.“

Weitere Infos zum Gewinnspiel und zum Film „Der Lauf seines Lebens“ gibt es übrigens auch unter http://www.incredible-films.com/der-lauf-seines-lebens/ 

   
  UND DIE GEWINNERIN IST: Susanne Widiarto!
Herzlichen Glückwunsch!