homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 9,00 Euro Kino 1                
    9,00 Euro Kino 1 Film + Gespräch  
  Mo - So 7,00 Euro Kino 2/3  
  Jeden Tag 4,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder  more
  Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
  Kino Karten/Kasse/Informationen: Fon: +49 - (0)30 - 24 25 969 (ab 17.00 Uhr)
 
 
   
  IndoGerman Film
  Indian film Screening ab sofort fast jeden Samstag um 16:30 Uhr
  und bei neuen Filmen auch weitere Vorstellungen:
  - IndoGerman Films – New Releases ONLY on Saturday – Free Popcorn
- IndoGerman Film Classics – Free Entry/EINTRITT FREI FAST JEDEN SAMSTAG UM 16:30
  Etwas ist am Samstag Nachmittag im Rahmen der Reihe IndoGerman Films immer frei: Entweder der Eintritt oder das Popcorn!
– FREE ENTRY or FREE POPCORN – Something is always free! But on Saturday afternoon at IndoGerman Films only…
   
   
  Program                Tickets
   
  Program
   
  IndoGerman Film: Dhadak
  Fr. 20.7.2018, 16:30h, 8,50 Euro
So. 22.7.2018, 13:00h, 8,50 Euro
Sa. 28.7.2018, 16:30h, 8,50 Euro - FREE Popcorn (kl. Tüte)

Ind. 2018, R.: Shashank Khaitan mit Ishaan Khatter, Janhvi Kapoor, 140 Min., OmdU (Hindi mit dt. Untertiteln)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=TIE92mUvSsw 

FSK : 12

"Wenn zwei Welten miteinander kollidieren vereinigen sie sich."

Dhadak ist die Geschichte einer besonderen Romanze zwischen Madhukar und Parthavi. Madhukar Bagla ist der einzige Sohn eines einfachen Restaurantbesitzers, wobei Parthavi Singh aus einer anerkannten Politikerfamilie in Udaipur kommt.

Madhukar war schon immer von Parthavi sehr angetan, aber die emotionale Zuneigung war eher einseitig. Das änderte sich bei einer zufälligen Begegnung bei einem Dorffest. Es war dieser besondere Moment als die Blicke sich vereinigten und beide etwas Reines und Inniges verspürten. Trotz warnender Ratschläge ihrer Familien, verliebten sich beide ineinander. Während die Liebe von Madhukar und Parthavi erstrahlen und gedeihen konnte, fingen gleichzeitig auch die Probleme an. Gefangen in eingeengten, gesellschaftlichen und familiären Traditionen, wurde ihr Schicksal auf eine große Probe gestellt.

Dhadak ist ein Remake einer der bekanntesten indischen Liebesgeschichten und konnte schon in einer früheren Verfilmungen unheimlich großen globalen Zuspruch bekommen. Mit dem legendären Produktionshaus Dharma vom Filmemacher Karan Johar, das auch schon die großen Liebesepen mit Shah Rukh Khan erfolgreich etablierte, ist hier ein hoher qualitativer Standard gesetzt.

   
  6th Edition 16. - 26.8.2018
  IndoGerman Filmweek 2018
  IndoGerman Filmweek 2018 - 6th Edition 16. - 26.8.2018

Exhibition: Women in Indian Cinema; Best of Indian Films in Hindi and different regional languages with German or English Subtiles
Workshops, Q&A with Filmmakers, The Tapi Project Concert; Short Films; Audience Award

Programm in Kürze

   
  Sa. 21. Juli 2018, 19:30
  IndoGerman Film: Kuchh Bheege Alfaaz - Rain Soaked Words
  Ind. 2018, R.: Onir India, 2017, mit Geetanjali Tapha, Zain Khan, Durrani, Shray Tiwari, 110 Min, OmeU, Hindi mit engl. Untertiteln

Berlin-Premiere in Anwesenheit des Regisseurs Onir und Hauptdarstellerin Geetanjali Tapha

Eintritt 10,- Euro   TICKETS-ONLINE

Onir wurde für seine Filme „My Brother Nikhil“ und „I am“ mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem mit dem indischen Filmpreis. In Onirs neuestem Film „Kuchh Bheege Alfaaz“ verliebt sich die junge Webtexterin Archana in den Radiomoderator Alfaz, ohne diesen allerdings zunächst zu Gesicht zu bekommen. Alfaz moderiert die beliebte Sendung „Kuchh Bheege Alfaaz“, in der er seine meist weiblichen Zuhörerinnen mit unerwiderten Liebesgeschichten fesselt. Archana leidet unter einer seltenen Hautkrankheit und fürchtet – obwohl bildhübsch – die Abweisung von potentiellen Liebhabern. Alfaz lebt zurückgezogen und anonym, da er sich weigert, dass sein Sender Fotos von ihm veröffentlicht. Zufällig treffen beide aufeinander ohne zunächst ihre eigentlichen Identitäten preiszugeben, bis sich am Ende der Kreis schließt und auch ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit gelüftet wird.

Hauptdarstellerin Geetanjali Thapa begann ihre Karriere als Model (wurde 2007 zur Mega Miss Nordost-Indiens gekürt) und gewann den indischen Filmpreis als beste Schauspielerin im Jahr 2014 für ihre Rolle als „Kamla“ in Liar’s Dice. Auch international wurde sie mehrfach als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

   
   
  Die Hochzeitsplaner – Band Baaja Baaraat, Indien, 2010, R: Maneesh Sharma mit Anushka Sharma, Ranveer Singh, Manu Rishi, Manmeet Singh,

Bittoo (Ranveer Singh) genießt sein Studentenleben in Delhi in vollen Zügen, weiß aber nicht so recht, was er aus seinem Leben machen soll. Das ändert sich, als er die zielstrebige Shruti (Anushka Sharma) kennen lernt, die schon sehr genaue Pläne für die Zukunft hat: sie möchte als Hochzeitsplaner arbeiten. Kurzerhand steigt Bittoo als ihr Partner ein und gemeinsam gründen sie die Agentur Shaadi Mubarak, die sich schon bald mit den farbenprächtigsten und ausgelassensten Hochzeitsfeiern einen Namen macht. An ihre oberste Regel, Geschäft und Privatleben nicht zu vermischen, halten sie sich natürlich nicht lange...
ÜBER DEN FILM
Anushka Sharma (EIN GöTTLICHES PAAR - RAB NE BANA DI JODI) und Newcomer Ranveer Singh sind als charmante Start-up-Unternehmer in Sachen Hochzeitsplanung die Neuentdeckung des Jahres - in einer farbenfrohen romantischen Komödie voller Tanz, Gesang und guter Laune.
   
  IndoGerman Film: Teefa in Trouble
  IndoGerman Film: Teefa in Trouble, Ind. 2018, R. Ahsan Rahim mit Ali Zafar, Maya Ali, Javed Sheikh, 120 Min., OmeU (Hindi mit engl. Untertiteln)

Sa, 21.07.2018, 16:30 Uhr, 8 Euro und Free Popcorn (1 kl. Tüte pro Besucher)
Fr, 27.07.2018, 19:00 Uhr, 8 Euro
So, 29.07.2018, 14:30 Uhr, 8 Euro

Teefa In Trouble is a fun filled roller coaster ride featuring Ali Zafar as Teefa face enforcer, collector, and lovable rogue, trouble is his middle name. He heads from the by-lanes of Lahore on orders from Butt Sahab, a Lahori gangster, to the super highways of Warsaw to bring Anya - daughter of the Polish gangster “Bonzo”, to wed Butt’s beloved son “Billu Butt”. With Bonzo’s bullies and the police on one side, and Butt’s goons on the other, Teefa is in serious Trouble this time.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=jw5dTVTX9zo

   
   
  Tickets
 
   
   
  Kurator der Indogerman Film Reihe ist Stephan Ottenbruch. Er war TV-Produzent von 44 Folgen „Kookaburra - Der Comedy Club“ (Sat1, Regie: Dietrich Brüggemann), für ein deutsch-indisches Kinoprojekt war er erstmals in Mumbai und ist seitdem von dieser Filmstadt fasziniert. 2011 gründete er die IndoGerman Initiative und startete auf Anregung von Babylon Geschäftsführer Timothy Grossman die IndoGerman Filmweek und Indogerman Films Happenings.
   
  Kontakt: Stephan Ottenbruch,  ottenbruch@babylonberlin.de