homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 9,00 Euro Kino 1                
    9,00 Euro Kino 1 Film + Gespräch  
  Mo - So 7,00 Euro Kino 2/3  
  Jeden Tag 4,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder  more
  Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
  Kino Karten/Kasse/Informationen: Fon: +49 - (0)30 - 24 25 969 (ab 17.00 Uhr)
 
 
   
  IndoGerman Film
  Indian film Screening ab sofort fast jeden Samstag um 16:30 Uhr
  und bei neuen Filmen auch weitere Vorstellungen:
  - IndoGerman Films – New Releases ONLY on Saturday – Free Popcorn
- IndoGerman Film Classics – Free Entry/EINTRITT FREI FAST JEDEN SAMSTAG UM 16:30
  Etwas ist am Samstag Nachmittag im Rahmen der Reihe IndoGerman Films immer frei: Entweder der Eintritt oder das Popcorn!
– FREE ENTRY or FREE POPCORN – Something is always free! But on Saturday afternoon at IndoGerman Films only…
   
  Iruttu Arayil Murattu Kuthu
  So, 27.05. 11:00; Mo, 28.05. 22:00
  119 Min, OmeU
   
  Sa 26.5. um16:30  EINTRITT FREI ree Entry: Tamasha
  F, Indien 2015, R: Imtiaz Ali mit Ranbir Kapoor, Deepika Padukone, 139 Min, OmU(Hindi)
 
   
  Vere di Wedding
  Sa, 2.6.2018, 16:30; So, 3.6.2018, 13:30; Mo, 4.6.2018, 19:00
  IndoGerman Film: Veere di Wedding, Ind. 2018, R.: Shashanka Ghosh, mit Kareena Kapoor Khan, Sonam Kapoor Ahuja, Swara Bhaskar Riddhi Goswami and Shikha Talsania, 120 Min., OmeU (Hindi m. engl. Untertiteln)

2.6. 16:30  TICKETS-ONLINE
3.6. 13:30   TICKETS-ONLINE
4.6. 19:00   TICKETS-ONLINE

Als die vier Kindheitsfreundinnen Kalindi (Kareena Kapoor), Avni (Sonam Kapoor), Meera (ShikhaTalsania) & Sakshi (Swara Bhaskar) nach 10 Jahren wieder aufeinandertreffen sind sie erstaunt, wie sehr sich Ihre Bedürfnisse und das Leben verändert haben. Auf der Suche nach der großen Liebe kollidieren Sie gegen feste Traditionen und gesellschaftliche Tabus.
Gleichzeitig möchten Sie ihre Träume in einem modernen Indien lebhaft halten. Ein vorprogrammierter Konflikt, der mit viel Charme und deftiger Emotion einen dynamischen Filmstoff erzeugt. Veere Di Wedding ist ein klassischer Bollywood-Film mit hohem romantischen Potenzial und einer ganz besonderen Hochzeit. Gleichzeitig stellt er sich den neuen Herausforderungen der modernen Welt. Wer Freude an ordentlicher Bollywood-Romantik mit starken Frauen und großen Sehnsüchten liebt, ist bei diesem Film auf der richtigen Seite. Veere Di Wedding leitet mit einer guten Portion Bollywood den Sommer ein. Lassen Sie sich verwöhnen!"

   
   
   
   
   
  Kurator der Indogerman Film Reihe ist Stephan Ottenbruch. Er war TV-Produzent von 44 Folgen „Kookaburra - Der Comedy Club“ (Sat1, Regie: Dietrich Brüggemann), für ein deutsch-indisches Kinoprojekt war er erstmals in Mumbai und ist seitdem von dieser Filmstadt fasziniert. 2011 gründete er die IndoGerman Initiative und startete auf Anregung von Babylon Geschäftsführer Timothy Grossman die IndoGerman Filmweek und Indogerman Films Happenings.
   
  Kontakt: Stephan Ottenbruch,  ottenbruch@babylonberlin.de